Forschung für das Sehen e. V.


Sehen ist Lebensqualität.

Ein Lächeln oder Augenzwinkern, die Zeitung am Morgen oder die Bettlektüre am Abend, die Lottozahlen, der Kontoauszug oder ein grüner Pfeil an der Ampel.

Willkommen beim Förderverein Forschung für das Sehen e.V.
Wir fördern Spitzenforschung am Zentrum für Augenheilkunde der Uniklinik Köln

Als der Förderverein gegründet wurde war die Forschung schwerpunktmäßig in dem Bereich Netzhaut und Glaskörper angesiedelt. Inzwischen hat sich das Spektrum erweitert. Der Förderverein stellt sich auf diese erfreuliche Entwicklung ein. Seit Juni 2011 vertritt Prof. Dr. med. Claus Cursiefen (Nachfolge Prof. Dr. med. G. Krieglstein) den Schwerpunkt Hornhauterkrankungen, Gefäßneubildung, Grüner Star und Tumoren. Seit April 2012 haben wir Prof. Dr. med. T. Langmann hinzugewonnen (Stiftungslehrstuhl "Immunologie des Auges). Prof. Langmann ist Biologe und spezialisiert auf die Regulierung von Entzündungen im Auge. Umfang und Auswahl der Förderung werden im Hinblick auf die begrenzten Mittel beibehalten. Es sollen auch Pilotstudien unterstützt werden mit dem Ziel damit später Drittmittel einwerben zu können. Der Verein Forschung für das Sehen e.V. verwaltet sich selbst. Dadurch entstehen flexible Möglichkeiten, Spenden zu akquirieren und zu verwenden. Zuletzt waren das z.B. Projekte zur Frühgeborenenretinipathie, zum Glaskörperersatz, zum Open-Access-Publishing (Eyemoviepedia) http://www.eyemoviepedia.com, zur Genetik der Makuladegeneration (EUGENDA, Europäische Gendatenbank, Gemeinschaftsprojekt mit der Universität Nijmegen, Prof. C. Hoyng) ,http://www.eugenda.org und zur künstlichen Netzhaut (RETINA IMPLANT). Die Priorität wird sich weiter an der Sache (klinischer Bedarf, Inovationen) orientieren.

Medizinisch Interessierte, Patienten aber auch Angehörige von Betroffenen erhalten fundierte Informationen rund um die Themen Entzündung, Gefäßwachstum, Makuladegeneration, Grüner Star, Narbenbildung, Augendruckerhöhung, Transplantationen und Tumore. Spendenkonto: Forschung für das Sehen e.V. Sparkasse KölnBonn: IBAN: DE27370501980166172957
BIC: COLSDE33XXX (Köln)

Interessierte erhalten schnelle und umfassende Informationen zum gewählten Interessensgebiet und zu Unterstützungsmöglichkeiten durch Vereinsmitgliedschaft, Spenden, Erbschaft, Organspende oder Sponsoring.
Unser Info-Flyer >> ...
Kontakt: Sekretariat Prof. Kirchhof Telefon: 0221 478-7786;
E-Mail: brigittewoolfork@gmail.com